Stuttgarter Xiangqi-Freunde auf Reisen

Eine spannende Reise nach Hangzhou unternehmen Norbert Wagner, Wang Ge und Oliver Breitschädel. Nachdem Wang Ge und Martin Berger im letzten Jahr beim Internationalen Brettspielekongress in Hangzhou über die vergleichende Entwicklung von internationalem Schach und chinesischen Schach referierten, wird dieses Mal das Thema Xiangqi und Teekultur vorgestellt. Wir freuen uns schon auf den Bericht im November.

Xue Handi wird im November wieder die deutschen Farben beim Hanxing-Cup vertreten. Dieses Mal darf er nach Australien reisen, wo sich die besten Spieler der Xiangqi-WM treffen. Handi belegte 2015 bei der Weltmeisterschaft in München den 4. Platz. Danach errang er in Edinburgh den Europameistertitel. Sein letztes tolles Ergebnis war der 3. Platz beim 7. Yang Guang Lin Cup. Wir wünschen ihm viel Erfolg und freuen uns auch da auf den folgenden Bericht.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Stuttgarter Xiangqi-Freunde auf Reisen

  1. Handi sagt:

    Und alles Gute!

    LG
    Handi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.