Xue Handi wird 4. bei der Xiangqi-WM

Bei der 14. Xiangqi Weltmeisterschaft in München erkämpfte sich Xue Handi aus Stuttgart den 4. Platz und gesellte sich damit unter die besten Xiangqi-Spieler der Welt. Ein ausführlicher Bericht und eine kommentierte Partie von ihm folgt in den nächsten Tagen! Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg!

20150901_Teehaus

Wu Weiguang, Oliver Breitschädel, Norbert Wagner, Wang Ge (hinten, v.l.), Martin Berger (ich), Xue Handi (vorne, v.l.)


Im Tai Chi Teehaus konnte ich dann das Stuttgarter Team, das in München war, herzlich begrüßen. Wu Weiguang und Wang Ge arbeiteten im Organisationsteam, Oliver Breitschädel und Norbert Wagner hielten bei der WM als Spieler die Fahnen der Langnasen hoch und belegten am Ende die Plätze 51 und 54. Xue Handi ist natürlich mit seinem 4. Platz sehr zufrieden. Wir sind alle sehr gespannt, was er im Xiangqi noch erreichen wird.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.